Special Ones präsentieren ihre Erfahrungen beim Diabetes Kongress 2014 in Berlin

von Stephanie Hill (Kommentare: 0)

Am Donnerstag, den 29. Mai 2014, in Berlin geben wir im Rahmen der Sitzung der AG pädiatrischer Diabetologen unsere Erfahrungen an Diabetes-Fachkräfte weiter. Der Vortrag findet während des sogenannten Diabetes Kongress 2014 statt, der 49. Jahrestagung der Deutschen Diabetes Gesellschaft. Unsere Themen lauten „Aufregung, Nervenkitzel und hohe Blutzuckerwerte – von der Kunst die Ruhe zu bewahren“ sowie „Neue Technologien oder doch lieber Altbewährtes“. Nachdem Melanie Schipfer theoretische Hintergründe zum Thema Stress erläutert, berichten Daniel Schnelting und Anja Renfordt über aufregende Momente in vollen Stadien oder im Boxring und wie sie damit umgegangen sind. Im Anschluss erzählen Alexander Piel und Stephanie Hill, wie sie ihren sportlichen Alltag mit ihrer jeweiligen Therapieform auf unterschiedliche Art und Weise meistern.

Ziel des Vortrags ist, Diabetologen und Diabetesberatern für die Beratung Sport-treibender Diabetiker Anreize zu geben. Damit verfolgen wir die Vision, dass  jeder Diabetiker durch ähnliches Wissen um Diabetes und Leistungssport, dieselben Chancen hat, zu Höchstleistungen fähig zu sein. Zudem möchten wir damit den Austausch zu diesem Thema ankurbeln.

Weitere Informationen zu unserem Vortrag beim Diabetes Kongress 2014 erhalten Sie in unserer Pressemitteilung.

Wir freuen uns schon sehr auf den Diabetes Kongress 2014 in Berlin. Neben diesem stehen noch viele weitere Termine in unserem Kalender, darunter Kinder- und Jugendtage sowie Wettkampftermine. Ein Blick in unseren Event-Kalender lohnt sich.

 

Zurück